Über uns

Unsere geschichte

"La Belle Époque" wurde 1983 von dem Franzosen Michel Richard gegründet. 

 

Nach dem Studium der »Schönen Künste« in Frankreich entschied er sich für seine deutsche Frau und große Liebe in Deutschland zu bleiben und absolvierte, neben seiner Malerei eine Ausbildung zum Schreiner in Mainz am Rhein. 
Den französischen Flair kann man hoffentlich noch heute in La Belle Époque spüren. Denn nach der Übernahme im Jahr 2000 durch Antoine Richard war es daran den Betrieb zu modernisieren ohne den alten Charme zu verlieren. 

Antoine Richard studierte Psychologie und Kunstgeschichte, war über ein Jahr Teil des Trödeltrupp auf RTL2 und ist nun ab 02. April 2017 auch in der Sendung "Kaputt und Zugenäht" im ZDF jeden Sonntag um 14:00 Uhr zu sehen. Die Liebe zu Kunst & Antiquitäten anderen Menschen nahe zu bringen ist ihm eine Herzensangelegenheit. Er ist neben der Geschäftsführung zuständig für die Bereiche Gutachten, Schätzungen, Onlinemarketing und Kostenvoranschläge für Restaurierungen.

Ihm war es besonders wichtig die Restaurierungswerkstatt auszubauen und die Online-Präsenz zu stärken. Auch in der zweiten Generation sollte gelten: Nur antike Originale, keine Repliken, keine auf alt gemachten Retro-Möbel und alte Handwerkskunst weiter stärken.

Die Marke "La Belle Époque" sollte bundesweit bekannt werden und Menschen in ganz Deutschland die Möglichkeit geben Kunst & Antiquitäten sicher und seriös schätzen zu lassen, zu kaufen, zu verkaufen oder fachgerecht restaurieren zu lassen. Ein großes Vorhaben, dem wir jedes Jahr näher kommen und an dem wir alle hart arbeiten. 

Inmitten der ungewöhnlichen Objekte und dem tollen Ambiente der über 150 Jahre alten Gewölbehallen werden nun ausserdem auch kulturelle und private Veranstaltungen durchgeführt.

 

In den nunmehr über 30 Jahren sind wir zu einem starken Team herangewachsen, das bereichert wird durch Restauratoren und Kunstexperten, die Sie jederzeit kompetent beraten können. Wir geben ausserdem jungen Menschen, die Chance in den Beruf des Restauratoren oder Antiquitätenhändlers hineinzuschnuppern oder diesen von Grund auf zu erlernen.

Wir sind ein multikulturelles Team von Jung und Alt. Uns kümmert nicht die Herkunft oder das Alter unserer Mitarbeiter, sondern einzig allein Ihre Leistung & Person. Eine Familie, die stetig wächst und die eines verbindet: die Liebe zu Antiquitäten! Seit neustem betreiben wir auch einen YouTube-Kanal zum Thema Antiquitäten mit tollen exklusiven Inhalten!

Wollen auch Sie bald zu unserem Team gehören? 
Dann schauen Sie einmal auf unsere Jobs-Seite.


Sie möchten eine Autogrammkarte von Antoine Richard?
Schicken Sie bitte einen frankierten Rückumschlag an:
La Belle Époque
Wormser Strasse 153

55130 Mainz
Stichwort: "Autogramm"

Autogrammkarte von Antoine Richard
Autogrammkarte von Antoine Richard
Der Gründer hat auch in seiner Rente die Liebe zur Kunst nicht verloren
Der Gründer hat auch in seiner Rente die Liebe zur Kunst nicht verloren
Bild: Antiquitäten La Belle Epoque Gründer Michel Richard
Michel Richard
Antoine Richard & Lisa
Antoine Richard & Lisa
alte Meister und junge Innovative in der Restaurierungswerkstatt
alte Meister und junge Innovative in der Restaurierungswerkstatt
Frau Schmietz die Ladenkatze
Frau Schmietz die Ladenkatze

Das Team von La Belle Epoque

Bild: Mitarbeiter Antiquitäten La Belle Epoque
Wir freuen uns auf Sie und stehen Ihnen tatkräftig zur Seite.

Impressionen aus Unserem Ladengeschäft



Unsere Philosophie

• Unser Betrieb arbeitet nachhaltig, ökologisch & sozial. Das beginnt schon bei der Auswahl biologischer Produkte für die Restaurierung und endet mit einer menschenwürdigen und respektvollen Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter. Denn sie sind es, die mit Ihrer Hände Arbeit dafür sorgen, dass die schwere Arbeit getan wird. Deshalb sorgen wir für ein Klima, dass geprägt ist von Freiheit, Menschlichkeit und Brüderlichkeit. Das bedeutet für uns ein Team zu sein. 


• Mit Ihrer Entscheidung für eines unserer Möbel oder für eine Restaurierung eines Schrankes, einer Kommode, oder eines alten Vertikos, schützen Sie automatisch die Umwelt und das Klima, da kein neues Möbel extra für Sie hergestellt werden muss. 


• Mit dem Kauf einer Antiquität oder dem Wiederaufarbeiten eines alten Möbels betreiben Sie sozusagen Recycling auf hohem Niveau. Für Ihr Möbel muss kein Baum mehr gefällt werden, keine Schraube und kein Plastikteil mehr hergestellt werden. Es müssen auch nicht tausende von Kilometern internationaler Transportwege von Material und Möbeln zwischen Fabrik, Kaufhaus und schließlich zu Ihnen nach Hause zurückgelegt werden. Lesen Sie hierzu auch unseren aktuellen Blogartikel

 

• Wir verwenden bei einer Restaurierung nach Möglichkeit immer alte Originalhölzer, biologisch einwandfreie Produkte, die weder  unserer, noch Ihrer Gesundheit schaden. In einem von uns restaurierten Kinderbettchen, können Sie Ihren Nachwuchs also getrost schlafen lassen.

 

• Unsere Möbel werden zur Restaurierung auch nicht in andere Länder geschickt oder von billigen Subunternehmern bearbeitet, sondern hier bei uns, sozusagen vor Ihren Augen, in unserer Werkstatt, mit unseren Händen, liebevoll aufgearbeitet. Auf Wunsch wird dies umfangreich dokumentiert. Denn wir stehen mit unserem Namen für eine einwandfreie Qualität. 


• Unsere Betrieb arbeitet extrem energie- und ressourcenschonend. Wir werfen nichts weg und versuchen alles von der kleinsten Schraube bis zum Sägemehl weiter zu verwerten. Unseren gesamten Strom beziehen wir von einem Ökostromanbieter. Wir betreiben zusätzlich Maschinen- & Fuhrparksharing mit den Firmen Tamyca und Flinc .
 

 

• Sind Sie aus Mainz, Wiesbaden oder Frankfurt um Umgebung? Dann fördern sie die Region Rhein-Main indem sie die Kaufkraft in Ihrer Umgebung stärken. Unsere Zulieferbetriebe sind ebenfalls aus der Region und auch unsere Geschäftspartner sind aus der Umgebung. So helfen wir uns gegenseitig unsere Region zu stärken, was letztendlich uns alle zugute kommt und außerdem Transportwege spart.

 

• Mit dem Kauf oder der Restauration einer Antiquität schützen Sie unsere 
gemeinsame, kulturelle Vergangenheit. 
Was sonst Museen übernehmen, betreiben Sie mit dem Benutzen, Aufbewahren und Schätzen dieser erhaltenswerten Kulturgüter sozusagen im Kleinen. 
So bewahren Sie das geistige und handwerkliche Erbe unserer Ahnen.

 

• Mit einem Teil unseres Gewinns unterstützen oder spenden wir für folgende Organisationen: 

 

   - Bitbond (Bitcoinbank für Mikroinvestments) 

 

   

- Digital-Courage (Verein zur Wahrung der Freiheit und der Bürgerrechte)

   

- Pro Wildlife (deutscher Verein zum Schutz wilder Tierarten in der ganzen Welt)

 

   

- Tierheim Mainz (lokaler Hilfsverein für Kleintiere) 

 

• Wir arbeiten zu 100% individuell. Jedes alte Möbel an sich ist einzigartig, jeder Kundenwunsch ist es ebenso. Kein Möbel, keine Restaurierung ist wie die andere. Und so gehen wir auf Ihre Wünschen was Beize, Innenaufteilung oder sonstige kleine Veränderungen angeht, gerne ein. Wenn Sie bei uns einen Möbelbau in Auftrag geben, können Sie den Fertigungsprozess von Beginn an beobachten und mitbestimmen, wie Ihre Antiquität am Ende des Restaurationsprozesses aussehen soll. 

 

Seit über 
30 Jahren arbeiten wir, unsere Kunstexperten, unsere Restauratoren mit all unserem Können und unserem Herz dafür, bleibende Werte und Qualität zu schaffen. Wir lieben, was wir tun und was wir verkaufen und hoffen, dass sich dies in jedem Produkt und jeder Dienstleitung widerspiegelt, die wir anbieten. Denn wir wollen nicht, dass unsere Waren zurückkommen, sondern Sie!